September 2015

In Hamburg sagt man “Moin”. Und “Tschüs.”

In Hamburg sagt man “Moin”. Und “Tschüs.”

“Can you make photo of my wife?” Der Mann lacht mich an und zeigt auf seine Frau, die ein Kleinkind auf dem Arm hält. “It’s a girl, look, it’s a girl!” ruft der Vater stolz und wuschelt den Kopfflaum der Tochter durcheinander. Das Mädchen quietscht und streckt mir die Zunge raus, wir lachen. Ich greife In Hamburg sagt man “Moin”. Und “Tschüs.” weiterlesen

Christine Nöstlinger zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Mauthausen

Christine Nöstlinger zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Mauthausen

“Heutiger Rassismus lehnt schlicht ‚alles Fremde‘ ab, sieht das eigene Volk durch ‚Überfremdung‘ in Gefahr, wittert sogar ‚Bevorzugung der Ausländer‘ und meint – alles in allem: ‚Die wollen von uns leben, die wollen uns etwas wegnehmen!‘ Wer so denkt und unter Gleichgesinnten auch so redet, schmiert noch lange keine rassistischen Parolen, wirft keine jüdischen Grabsteine Christine Nöstlinger zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Mauthausen weiterlesen

Fragebogen.

Kennt ihr diese Facebook-Postings, in denen sich “Nicht-Nazis” über die vermeintlichen “Gutmenschen” aufregen? In denen sie herunterbeten, wie viel Elend es auch für deutsche Staatsbürger gibt? Gerne präsentiere ich euch solch ein Beispiel: Dieses Posting wurde mir in meine Facebook-Timelime hinein geteilt. Wir kennen sie alle, und alle betonen, keine rechte Gesinnung zu haben. Der Fragebogen. weiterlesen

Flüchtlings-FAQ für Besorgte und Ahnungslose

Flüchtlings-FAQ für Besorgte und Ahnungslose

Asylmissbrauch, Schlepperbanden, “besorgte Bürger”. Die Medien überschlagen sich in der Berichterstattung zur Flüchtlingskrise und viele Sachen gehen dabei durcheinander. Wir erleben viel Solidarität und Hilfsbereitschaft, aber auch rassistische Ressentiments, die oft auf Vorurteilen gründen. Mit Letzterem möchte ich hier ein bisschen aufräumen, daher klemme ich mich an den Rechner und schreibe diese “FAQ”, also “Frequently Flüchtlings-FAQ für Besorgte und Ahnungslose weiterlesen

Der wütende Mob und die Nazi-Falle.

Der wütende Mob und die Nazi-Falle.

Rassismus ist ein Zug an einem Menschen, der das Schwärzeste in ihm an die Oberfläche befördert. Bei Äußerungen, die auch nur den Verdacht – einen Hauch! – an sich haften haben, rassistisch motiviert zu sein, lassen bei mir sofort alle Schilde hochfahren. Spreche ich mit solch einem Menschen, reißt sofort ein riesiger Graben zwischen uns Der wütende Mob und die Nazi-Falle. weiterlesen

Wunschzettel für ein gutes Leben

Wunschzettel für ein gutes Leben

Auf Bordsteinen tanzen, die Bierflasche schwenken, am Spielplatz ankommen und auf die Schaukel steigen, Geheimnisse flüstern und das Knie anpiksen, sich rüber beugen und die Augen schließen, Lippen suchen und finden und spielen. Whatsappnachrichten und Geheimtreffen, zusammenwachsen und in Armen einschlafen, das Gesicht in die Halskuhle drücken und gemeinsam atmen, die Haare raufen und den Wunschzettel für ein gutes Leben weiterlesen