Februar 2016

Laurence Rees: Auschwitz

Laurence Rees: Auschwitz

In den letzten 3 Tagen habe ich “Auschwitz: Die Geschichte eines Verbrechens” von Laurence Rees gelesen. Das Buch bietet einen wirklich ausführlichen und eindringlichen Blick über die Geschichte des Holocausts und beleuchtet das Thema von verschiedenen Ansätzen (psychologisch, politisch, moralisch, historisch) und Perspektiven aus. Einerseits von der Täterperspektive, andererseits natürlich von der der Opfer. Die Laurence Rees: Auschwitz weiterlesen

Clausnitz: Der Dolmetscher aus dem Bus erzählt

Clausnitz: Der Dolmetscher aus dem Bus erzählt

Die Bilder aus Clausnitz haben alle schockiert. Am 18. Februar kam dort ein Bus mit Flüchtlingen an. Bewohner aus dem Dorf, vor allem jedoch auch ortsfremde Personen, haben den Bus und die Insassen auf fürchterliche Art und Weise attackiert. Im Bus war ein Dolmetscher – Wolfram Fischer – und erzählt in einem SternTV-Interview, wie er Clausnitz: Der Dolmetscher aus dem Bus erzählt weiterlesen

Das wird man ja wohl noch Sachsen dürfen

Das wird man ja wohl noch Sachsen dürfen

Hallo. Ich muss da mal kurz was los werden. (Ein Zwischenruf an die überaufgeregten “Sachsen-Kritiker”) Wenn wir mittlerweile etwas gemerkt haben, dann, dass vor allem im Osten Deutschlands der Fremdenhass grassiert. Okay. Dass einige der sogenannten “Wendeverlierer” oder anders motivierte Rassisten auf die Straße gehen und auch fremdenfeindliche Straftaten begehen. Alles klar. So weit, so Das wird man ja wohl noch Sachsen dürfen weiterlesen

Wehret den Anfängen? Wir sind schon mittendrin.

Wehret den Anfängen? Wir sind schon mittendrin.

Als ich jung war, fragte ich mich immer, wie so etwas Wahnsinniges wie das 3. Reich überhaupt passieren konnte. In mir setzte sich kein Bild zusammen, wie sich ein Alltag derart ändern konnte, dass das alles in Leichenberge und Konzentrationslager ausarten konnte und irgendwie alle okay damit waren. Mittlerweile habe ich da so eine Ahnung. Wehret den Anfängen? Wir sind schon mittendrin. weiterlesen

Umberto Eco, die AfD und der Urfaschismus

Umberto Eco, die AfD und der Urfaschismus

Ich weiß noch genau, als ich Der Name der Rose das erste Mal sah. Es war zusammen mit meiner Mutter, ich dürfte 8 oder 9 gewesen sein. Sie und ich waren allein zu Hause mit meinem kleinen Bruder, der nebenan schlief; ich saß auf einem der beiden Sofas und zeichnete. Was Umberto Eco eigentlich für Umberto Eco, die AfD und der Urfaschismus weiterlesen

50 Fragen an Clausnitz

50 Fragen an Clausnitz

“Clausnitz ist ein Ortsteil von Rechenberg-Bienenmühle im Landkreis Mittelsachsen. Das Dorf liegt im Osterzgebirge, im Tal der Rachel, einem Nebenfluss der Freiberger Mulde. Clausnitz entstand im Zuge von Rodungen im 12. Jahrhundert. Es ist ein typisches Waldhufendorf, das bis heute seinen gepflegten dörflichen Charakter mit bäuerlichen Zwei- und Dreiseitengehöften sowie Fachwerkhäusern bewahren konnte.” So wird 50 Fragen an Clausnitz weiterlesen

Keine Angst vor Feminismus!

Keine Angst vor Feminismus!

Das Prinzip des Feminismus ist eigentlich ganz einfach und sollte auch ohne -ismus selbstverständlich sein: Alle Menschen, ob Männer oder Frauen, sollen genau die gleichen Rechte haben. Eigentlich ganz einfach – und dennoch hat der Feminismus einen wahnsinnig schlechten Ruf. Wieso ist das so? Ganz am Anfang mag ich direkt ein paar Sachen klarstellen: Feministinnen Keine Angst vor Feminismus! weiterlesen

Tinderst du noch, oder liebst du schon?

Tinderst du noch, oder liebst du schon?

Tinder ist sicher den allermeisten von euch ein Begriff. Das ist die App, die angeblich niemand installiert hat, während jedoch alle heimlich auf Tinder-Dates rennen und hoffen, dass man sie dabei nicht ertappt. Eh klar. Ich habe mittlerweile schon so un-glaub-lich viele Tinder-Dates in meine Lieblingsbar um’s Eck geschleppt, dass die mir bekannten Kellnerinnen und Tinderst du noch, oder liebst du schon? weiterlesen

Tutorial: Laufe mit einem Knochen im Maul durch die Tür.

Tutorial: Laufe mit einem Knochen im Maul durch die Tür.

Meine Hündin aus dem Tierschutz ist die Königin der Verrückten. Sie hat mehr Spleens als der Himmel Sterne. Einer ihrer Lustigsten: Mit einem Knochen/einer Karotte durch deine Tür gehen. Ihr wisst gar nicht, was das arme Tier durchmacht! Und gegen welche übernatürlichen und unsichtbaren Mächte sie ankämpfen muss. Gerade hat sie wieder wieder eine Hardcore-5-Minuten-Aktion Tutorial: Laufe mit einem Knochen im Maul durch die Tür. weiterlesen