Tutorial: Laufe mit einem Knochen im Maul durch die Tür.

By

Meine Hündin aus dem Tierschutz ist die Königin der Verrückten. Sie hat mehr Spleens als der Himmel Sterne. Einer ihrer Lustigsten: Mit einem Knochen/einer Karotte durch deine Tür gehen. Ihr wisst gar nicht, was das arme Tier durchmacht! Und gegen welche übernatürlichen und unsichtbaren Mächte sie ankämpfen muss.

Gerade hat sie wieder wieder eine Hardcore-5-Minuten-Aktion gefahren, die alles Gewesene in den Schatten gestellt hat. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Aufgabe: Laufe mit einem Knochen oder einer Karotte im Maul durch eine Tür.

Lösung:

1. Gehe in den Flur, um deinen Knochen zu holen.
2. Stehe mit dem Knochen im Maul vor der Zimmertür.
3. Zauberkräfte halten dich davon ab, mit dem Knochen durch die Tür zu gehen.
4. Geh nochmal zurück in die Küche.
5. Stelle fest, dass dort kein Sofa steht.
6. Gehe zurück an die Zimmertür am anderen Ende der Wohnung.
7. Schau Frauchen an, ob sie dich rettet (=dir den Knochen aus dem Maul nimmt, sodass du durch die Tür kannst und ihn dir auf dem Sofa wiedergibt)
8. Frauchen macht nichts. Shit.
9. Leg dich auf alle Viere und fang an zu robben.
10. Leg den Knochen ab
11. Lauf durch die Tür
12. Dreh dich um, heb den Knochen auf. Du bist fast am Ziel. Die Couch steht rechts.
13. Zauberkräfte halten dich davon ab, dich mit dem Knochen im Maul nach rechts zu drehen und auf das Sofa zu gehen.
14. Geh nach links.
15. Stelle fest, dass du nach rechts gehen wolltest.
16. Geh erstmal samt Knochen ins Bett.
17. Werde von Frauchen runter gescheucht.
18. Geh samt Knochen nochmal aus dem Zimmer, denn andersrum halten dich keine Zauberkräfte von ab.
19. Jetzt stehst du wieder im Flur.
20. Wiederhole 7-12
21. Bring den Knochen vor’s Bett.
22. Leg dich auf’s Sofa.
23. Stelle fest, dass du zwar auf dem Sofa bist, der Knochen jedoch 2m entfernt auf dem Boden liegt.
24. Ignoriere den hysterischen Lachanfall von Frauchen, sie hat echt keine Ahnung.
25. Steig vom Sofa, hol den Knochen, verlasse den Raum.
26. Wiederhole 6-12
27. Wiederhole 21-23
28. Fang an zu winseln und zu zittern, weil es keine Lösung für dieses Problem gibt.
29. Warte drauf, dass Frauchen den Zauberspruch „okay“ sagt. Sie sagt ihn. Jetzt wird alles gut.
30. Steig mit einer Körperhälfte vom Sofa, mach dich lang, steig mit drei Beinen runter, lass einen Fuß auf dem Sofa und zieh den Knochen rüber
31. Steige rückwärts auf das Sofa, MIT dem Knochen
32. Schwänzel hysterisch, weil du die verdammten Zauberkräfte besiegt hast!
33. Fahr dir euphorisch den Knochen in einem Tempo rein, das dich würgen und fast kotzen lässt.
34. Denk dabei daran, dass die letzten 7 Minuten dafür gut investiert waren.

Verdient ihr Geld mit Schreiben, Zeichnen und Social Media in Berlin | ursprünglich Biologin | Irgendwas mit Harry Potter & einem Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trackbacks and Pingbacks