About

MOIN,

schön, dass du auf meinem Blog vorbei schaust! Mein Name ist Jasmin und ich bin eine Bloggerin aus Hamburg. Eigentlich bin ich Biologin, arbeite jedoch als Illustratorin, Texterin und Social Media Managerin. Oh – und Journalismus mache ich auch. Auf Sterben üben blogge ich übrigens über das Leben und den Tod.

Auf meinem privaten Blog La Vie Vagabonde schreibe ich über Dinge, die mich bewegen. Das können persönliche Sachen sein, oft sind es jedoch gesellschaftspolitische Themen, die ich hier diskutieren möchte. Ganz besonders interessieren mich die Bereiche PolitikRassismus,Flüchtlingskrise und Feminismus.

Ich freue mich, wenn du unter meinen Beiträgen mit mir und den anderen Lesern diskutierst. Ich moderiere die Kommentare, um beleidigende und diskriminierende Inhalte herauszufiltern. Dennoch veröffentliche ich auch kritische Kommentare! Wenn du also mein Geschriebenes kritisieren oder mir widersprechen möchtest, ist das kein Problem. Meinungsvielfalt ist wichtig für den demokratischen Prozess, und auch ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen und überdenke auch gerne meine eigene Position. Beleidigungen fliegen jedoch raus – bitte beachte das, wenn du kommentierst.

Viel Spaß beim Stöbern!

JASMIN


Unterstützt meine Gofundme-Kampagne, damit ich Sterbeamme werden kann:

SPENDEN

Alternativ: PAYPAL

Artikel teilen