Moin,

schön, dass du auf meinem Blog vorbei schaust! Mein Name ist Jasmin und ich bin eine Bloggerin aus Hamburg. Eigentlich bin ich Biologin, arbeite jedoch als Illustratorin, Texterin und Social Media Managerin. Oh – und Journalismus mache ich auch.

 

Auf meinem privaten Blog La Vie Vagabonde schreibe ich über Dinge, die mich bewegen. Das können persönliche Sachen sein, oft sind es jedoch gesellschaftspolitische Themen, die ich hier diskutieren möchte. Ganz besonders interessieren mich die Bereiche PolitikRassismus, Flüchtlingskrise und Feminismus.

 

Ich freue mich, wenn du unter meinen Beiträgen mit mir und den anderen Lesern diskutierst. Ich moderiere die Kommentare, um beleidigende und diskriminierende Inhalte herauszufiltern. Dennoch veröffentliche ich auch kritische Kommentare! Wenn du also also mein Geschriebenes kritisieren oder mir widersprechen möchtest, ist das kein Problem. Meinungsvielfalt ist wichtig für den demokratischen Prozess, und auch ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen und überdenke auch gerne meine eigene Position. Beleidigungen fliegen jedoch raus – bitte beachte das, wenn du kommentierst.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

Jasmin

Diesen Blog abonnieren:

Follow

Folge mir auf Twitter

Folge mir auf Facebook

Beliebteste Artikel



Letzte Artikel

La Vie Vagabonde – Ein Blog über Politik & Gesellschaft aus Hamburg

#BREXIT – Goodbye, UK.

Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt – der #Brexit kommt. Großbritannien ist raus. Kommt das unerwartet? Nicht ganz. Ein paar lose Gedankenfetzen meinerseits aus dem Wartezimmer meiner Hausärztin:

mehr lesen 3 Kommentare

Die Österreichische Polizei beim Schäferstündchen mit den Identitären?

Foto: Screenshot Facebook Video (c) Robin Poppins
Foto: Screenshot Facebook Video (c) Robin Poppins

Gestern gab es eine Demonstration der Identitären in Wien. Wie bei Demonstrationen üblich, ist dann ja auch die Presse mit am Start und dokumentiert das Geschehen – eigentlich ganz einfach. Anscheinend hat das aber den Beamten der Polizei Wien so gar nicht gepasst. Das ist passiert:

mehr lesen 0 Kommentare

Das bisschen Vergewaltigung

In Stanford vergewaltigte der Student Brock Turner eine junge Frau hinter einem Müllcontainer und wird dafür nur zu 6 Monaten Haft verurteilt. Die Begründung für das milde Urteil: das Gefängnis hätte ansonsten einen "schweren Einfluss" auf den Täter. Was ist da los?

mehr lesen 15 Kommentare

Was ist eigentlich, wenn man übrig bleibt?

Meine Nachbarin wird in 2 Wochen 89 – und bis auf die Kinder, eine Bekannte und den Mann einer Freundin sind alle Leute, mit denen sie ihr Leben verbracht hat, tot. Das vergesse ich oft, wenn ich mein Leben so lebe und einkaufe und arbeite und mich verliebe und mich entliebe und Gassi gehe und mir wehtu und heile und atme und bin. Doch letztens fiel es mir wieder ein, als ich ihr die Einkäufe in der Küche abstellte, all die verblichenen Fotos sah und in meinem jungen schnellen Leben mal auf "Pause" drückte und mal eine Sekunde lang nachdachte. "Soll ich mal vorbeikommen zum Kniffeln?"

mehr lesen 43 Kommentare

Breaking: RTL wusste von nix. NIX!! #Verafake

Screenshot: ZDF, Neo Magazin Royale
Screenshot: ZDF, Neo Magazin Royale

Böhmi ist wieder da! Und nach der sogenannten "Böhmermann-Affäre" mit Erdogan, der Kanzlerin und ein paar Ziegen, meldet er sich mit einem großen Paukenschlag zurück: Zusammen mit seiner Redaktion hat er einen Kandidaten bei Schwiegertochter gesucht eingeschleust und nannte das in Anspielung auf die Mittelfinger-Aktion mit Varoufakis einfach "#Verafake". Mein Favorit: Die Reaktion von RTL.

mehr lesen 9 Kommentare