La Vie Vagabonde

Ein Blog über Politik, Gesellschaft & Persönliches aus Hamburg


190 Fragen

Die meisten von uns streben danach, gute Menschen zu sein. Je nach persönlichem und von der Gesellschaft übernommenem Wertesystem kann das verschiedenes heißen. Um die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln, braucht es eine Menge Selbstreflexion; zu sich selbst ehrlich zu sein, ist aber oft gar nicht mal so angenehm. Viele Leute scheuen den Blick in den Spiegel und umgeben sich dann gerne mit anderen Menschen, die dieses positive Bild kritiklos zurückwerfen. Doch wie tief kann so eine Verbindung sein? Und wie anstrengend ist es, sich den ganzen Tag zu verstellen? Ist Weiterentwicklung ohne Selbstkritik überhaupt realistisch? Ich habe ein paar Fragen aufgeschrieben, die ich mir selbst stelle, die man aber auch seinem Gegenüber stellen kann. Viele davon sind unangenehm, auch ich komme bei einigen nicht so gut weg. Aber wir sind eben Menschen, und die sind nie perfekt. Lernt euch kennen!

mehr lesen 10 Kommentare

Marianengraben

Manchmal passieren dir Dinge, die dir den Boden unter den Füßen wegziehen. Die deine Welt auf den Kopf stellen, alles durcheinander bringen. Du verlierst deinen Job, ein geliebter Mensch wird krank oder jemand greift nach dir, spielt unbedacht mit deinen Gefühlen und schleudert dich weit ins offene raue Meer hinaus – und du sinkst herunter.

mehr lesen 10 Kommentare

How to be happy – unbedingt anschauen!

"Schaffen Sie sich für ihr Leben einen Fixstern. Leute, die keine höher gestellten Ziele haben, keinen Fixstern haben, die machen aus Mücken Elefanten!" In diesem Video wird euch von Vera erklärt, wie ihr glücklicher leben könnt. Ganz ohne Eso-Überbau und mit viel Humor. Schaut es euch an uns grinst um euer Leben!

mehr lesen 1 Kommentare

This is your life now.

Es gibt so Tage, an denen ist plötzlich alles falsch herum. Dann passieren Sachen, die deine Füße nehmen und sie schnurstracks an die Decke heften, Dinge, die dir sagen: "So, viel Spaß. This is your life now." Dann versuchst du zu laufen, aber du hast Angst sofort runterzustürzen, wenn du auch nur einen Schritt gehst. Irgendwie muss es jedoch weitergehen, du hast wenig Alternativen. Also läufst du und stellst erstaunt fest, dass es irgendwie klappt.

mehr lesen 8 Kommentare

Türkei: Die Freiheit ist tot, lang lebe die Freiheit!

Seit dem missglückten Putsch in der Türkei vom 15. und 16. Juli 2016, in dem Teile des Militärs versuchten, die amtierende Regierung – das heißt den Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und die Regierung unter Ministerpräsident Binali Yıldırım – zu stürzen, gibt es fast jeden Tag schlechte Nachrichten aus diesem Land. Überraschend schnell war Erdogan mit einer Liste an Personen bei der Hand, die angeblich alle am Putsch beteiligt waren. Im ganzen Land werden sogenannte große "Säuberungsaktionen" durchgeführt. Ich wollte mir einfach mal eine Übersicht darüber verschaffen, was seitdem geschehen ist. Es sind nicht alle Ereignisse enthalten, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit –  es geht um einen groben Überblick. Spoiler: Mit Demokratie hat das alles nur noch wenig zu tun.

mehr lesen 0 Kommentare